Global survey of ayahuasca drinking


      

       

  

Bitte lesen Sie die folgenden Informationen und bestätigen Sie Ihr Einverständnis und dass Sie an der Umfrage teilnehmen möchten. Diese Informationen können Sie auch als PDF herunterladen.

Dies ist eine Online-Umfrage, die den Gebrauch von Ayahuasca in verschiedenen Kontexten weltweit untersucht. Auch damit zusammenhängende Praktiken und Glaubensüberzeugungen, individuelle Motivation und berichtete Effekte auf die Gesundheit und das Wohlbefinden werden erfragt.

 

Beteiligte Wissenschaftler

Die Studie wird geleitet von Dr. Daniel Perkins und Dr. Violeta Schubert von der Faculty of Arts, Associate Professor Jerome Sarris vom Department of Psychiatry und Lindy Joubert von der Faculty of Architecture, Building and Planning der Universität Melbourne. Ebenfalls im Forscherteam sind Professor Luís Fernando Tófoli, Department of Medical Psychology and Psychiatry, State University of Campinas, Brasilien, und Dr. Emérita Sátiro Opaleye, Department of Psychobilogy, Universidade Federal de São Paulo, Dr. José Carlos Bouso und José Luis Vila Leirós der ICEERS Foundation, Dr. Miroslav Horák, Department of Languages and Cultural Studies, Mendel University in Brno, Dr. Milan Scheidegger, Department of Psychiatry, Psychotherapy and Psychosomatics, University of Zurich, Helena Aicher, MIND - European Foundation for Psychedelic Science und Hana Simonová, Psychologin. Projektberater sind Dr. Dennis McKenna des Heffter Institute und Simon Green, Research Associate, ATOP Project.

Dieses Projekt wurde vom Humanforschungs-Ethikkomitee der Universität Melbourne bewilligt (1545143.1).


Teilnahmevoraussetzungen

Die Teilnahmevoraussetzungen für diese Studie sind:

  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt.
  • Sie lesen, schreiben und sprechen fliessend Deutsch/ Englisch/ Portugiesisch/ Spanisch/ Italienisch oder Tschechisch.
  • Sie haben mindestens einmal Ayahuasca (auch bekannt als Yagé, Jurema/Yurema, Huasca, Daime, la purga) oder etwas Vergleichbares (wie z. B. Pharmahuasca) getrunken.

 

Inhalt der Umfrage

In der folgenden Umfrage werden wir Ihnen einige Fragen stellen über Ihren Hintergrund und Ihre Erfahrungen mit dem Gebrauch von Ayahuasca, über Ihre Motivation für den Gebrauch von Ayahuasca, über den Kontext, in dem Sie Ayahuasca getrunken haben, über Ihre Gesundheit und Ihren Lebensstil und über die Auswirkungen, die der Gebrauch von Ayahuasca Ihrer Meinung nach auf Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden hatte. Die Umfrage beinhaltet auch Fragen über negative Auswirkungen, die Sie mit dem Gebrauch von Ayahuasca in Verbindung setzen.

 

Wir stellen Ihnen einige Fragen über die Auswirkungen des Gebrauchs von Ayahuasca auf Ihre psychische Gesundheit oder vergangene traumatische Erfahrungen. Diese Fragen könnten für Sie belastend sein. Sie müssen diese Fragen nicht beantworten, wenn Sie dies nicht wollen. Falls Sie sich durch die Fragen oder Aspekte der Fragen verärgert oder belastet fühlen, wenden Sie sich bitte an einen qualifizierten Berater oder Therapeuten. Sollten Sie dringende Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie bitte eine der folgenden 24-Stunden Telefon Hotlines:

Diese Kontaktangaben finden Sie auch auf der letzten Seite der Umfrage.

Durch Ihre Teilnahme an der Umfrage leisten Sie einen bedeutenden wissenschaftlichen Beitrag und erhalten möglicherweise weitere Erkenntnisse über Ihre eigenen Erfahrungen.

 

Was beinhaltet die Teilnahme an der Umfrage?

Die Studienteilnahme beinhaltet die Bearbeitung einer Online-Umfrage. Dies kann etwa 30 – 50 Minuten dauern. Die benötigte Zeit ist jedoch abhängig von Ihren Antworten auf die offenen Fragen. Sie müssen die gesamte Umfrage ohne Unterbruch bearbeiten.

 

Anonymität

Die Umfrage ist anonym und Sie müssen keine identifizierenden Daten wie den Namen, das Geburtsdatum, die Adresse oder E-Mail-Adresse angeben. Wir entfernen jegliche Angaben in Antworten auf offene Fragen, die Aufschluss auf Ihre Identität geben.

 

Was passiert mit den Resultaten?

Wir beabsichtigen, die Resultate der Studie in (Fach-)Zeitschriften zu publizieren und an Konferenzen und anderen wissenschaftlichen Anlässen zu präsentieren. Berichte bezüglich Sicherheit und Gesundheitseffekten werden möglicherweise auch in zusammengefasster Form spezifischen Gruppen/Organisationen bereitgestellt, um eine sichere Anwendung zu unterstützen. Die gesammelten Rohdaten sind nur für die Mitglieder des Forschungsteams ersichtlich.

Ein zusammenfassender Bericht über die bis dann bereits bestehenden Projektergebnisse wird per 31. Dezember 2018 auf www.globalayahuascaproject.org verfügbar sein. Auf der Website können Sie Ihre E-Mail-Adresse eintragen, um aktuelle Informationen zu erhalten, oder folgen Sie uns auf Facebook.

 

Freiwillige Teilnahme

Ihre Teilnahme an dieser Studie ist freiwillig. Sie können die Umfrage jederzeit beenden oder von Ihnen bereitgestellte Daten, die noch nicht verarbeitet sind, zurückziehen, ohne dass Ihnen dadurch ein Nachteil entsteht.

 

Wie können Sie teilnehmen?

Wenn Sie teilnehmen möchten, bestätigen Sie bitte, dass Sie die oben stehenden Informationen gelesen und verstanden haben, indem Sie "Nächste Seite" anklicken. Es ist wichtig, dass Sie die Umfrage nur einmal ausfüllen und dass Sie jede Frage ehrlich beantworten.

 

Weitere Informationen

Falls Sie Fragen oder Unsicherheiten haben, zögern Sie nicht, Dr. Daniel Perkins +61 4 1462 0666 oder Dr. Violeta Schubert +61 8344 5089 zu kontaktieren. Sollten Sie ein Anliegen oder eine Beschwerde bezüglich der Durchführung dieses Forschungsprojekts haben, kontaktieren Sie bitte Human Research Ethics, Office for Research Ethics and Integrity, The University of Melbourne, Telefon +61 3 8344 2073, E-Mail humanethics-complaints@unimelb.edu.au mit dem Betreff HREC 1545143.

 

Wenn Sie weiter unten auf "Nächste Seite" klicken, bestätigen Sie, dass:

  • Sie die oben stehenden Informationen gelesen und verstanden haben
  • Ihre Teilnahme das Ausfüllen einer Online-Umfrage umfasst und dass die Resultate wie oben beschrieben verwendet werden können
  • die Teilnahme freiwillig ist
  • die Umfrage anonym ist und Informationen, durch die Sie identifiziert werden können, bearbeitet werden, um Vertraulichkeit zu gewährleisten.